Indisches Putencurry

Indisches Putencurry

 

Zutaten:

500 g Hühnerfilet ( es heißt zwar Putencurry, aber mit Hühnchen wird es viel zarter)

150 g Joghurt (1 Becher)

400 ml Kokosmilch (1 Dose)

1 Knoblauchzehe

1 EL Paprikagewürz (einen großzügigen Esslöffel!!)

1 EL Currypulver (ebenfalls einen großzügigen Esslöffel)

Salz, Pfeffer

nach Belieben Ingwerpulver oder Ingwerwurzel frisch, je einen TL

 

Zubereitung:

Hühnerfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in den Ultra Plus (oder Ultra Pro) geben, salzen, pfeffern nach Belieben. Jetzt alle restliche Zutaten vermischen, gut salzen ( aber nicht zuviel, nachsalzen kann man immer noch!!) und in den Ultra Plus zu dem Fleisch geben, gut vermengen und mind. 2 Stunden ziehen lassen, bei Bedarf auch bis zu 24 Stunden, also über Nacht, wenn man es zB am Vortag vorbereiten möchte (dann allerdings im Kühlschrank!). Backofen auf 180°C vorheizen und dann Ultra plus mit Deckel zu für ca 30 Minuten reingeben, bis das Fleisch durch ist (die Zeit kann variieren je nach Größe der Fleischstücke), und mit Reis servieren. Dazu einen grünen Salat und der Hauptgang ist fertig.

 

TIPP

Das Fleisch statt mit Salz und Pfeffer mit Steakgewürz kräftig würzen, macht das ganze Gericht würziger, ohne ist es etwas feiner im Geschmack- wie mans eben gerne hätte.