Brioche

Brioche

 

Zutaten:

1 Würfel Hefe, zerbröselt

1 TL Zucker

5 EL warme Milch

--> alles zusammen in einer Tasse ca 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen

 

500 g Mehl

Prise Salz

140 g Zucker

50 g Butter, Zimmertemperatur

2 Eier, Zimmertemperatur

180 ml Milch, warm

Rosinen, nach Wunsch

 

Eistreiche ( 1 Ei und 6 EL Milch verrühren)

Hagelzucker

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Kunststoffrührschüssel miteinander zu einem zähen Teig verkneten, bis er sich vom Rand ablöst. Gegebenenfalls noch Mehl dazu geben. Den Teig eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen, dann Kugeln, Zöpfe oder ähnliches formen, nochmal ca 1 Stunde auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gehen lassen. Mit Eistreiche bepinseln und mit Hagelzucker großzügig(wers mag) bestreuen und im Ofen bei 170 °C hell backen, dauert je nachOfen ca 20 Minuten, wenn der ganze Teig als Ganzen gebacken wird. Mann auch kleine Muffins draus machen, dauert dann ein wenig kürzer.

 

Meine Lieblingsvariante ist folgende:

Teig wie oben beschrieben herstellen und ruhen lassen. In der Ruhphase aus 500 g Quark, 1 Päckchen Vanillepuding, 1 Ei und 150 g Zucker(nach Wunsch noch 2 EL Rosinen) eine Fülle herstellen( alles zusammen mixen). Den Teig ausrollen und in kleine Quadrate schneiden, ca 10 x 10 cm. Pro Quadrat 1 guten EL Fülle draufgeben und alle Seiten übereinanderschlagen. Dann die Päckchen umgedreht in eine Muffinsform( vorher mit Muffinsförmchen auslegen) geben, so dass die Öffnung unten ist, dann kann das Päckchen nicht aufgehen. Eistreiche drauf, Hagelzucker auch, dann das Ganze bei 170 °C ca 20 Minuten backen. 5 Minuten auskühlen lassen, fertig. Ausprobieren lohnt sich!