Käsekuchen

Käsekuchen

 

Zutaten:

175 g Butter, zerlassen

300 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

6 Eier, Klasse M( L geht auch, aber S ist zu wenig)

4 EL Griess

1 Päckchen Vanillepudding

4 Päckchen Magerquark, 1 kg

1 TL Backpulver

 

nach Belieben einen Spritzer Zitronensaft oder 1 TL abgeriebene Zitronenschale

nach Belieben 2 Geschälte und in Stücke geschnittene Äpfel oder 150 Rosinen- oder beides;)

 

Zubereitung:

Zerlassene Butter mit Zucker und Vanillezucker stark mixen, ca 2 Minuten. Dann Eier dazu geben und ein bin zwei Minuten stark aufschlagen. Dann Zitrone, Griess und Vanillepuddingpulver vorsichtig untermixen. Den Quark solange unter die Masse mixen, bis alles gleichmäßig verteilt ist. Zum Schluss das Backpulver gleichmäßig untermixen, ab in eine mit Backpapier ausgelegte Springform( Durchmesser 28 cm) geben und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde bei 175°C backen.

 

Wenn man Äpfel drin haben möchte, diese in den Teig rühren- mit einem Kochlöffel am besten- und dann erst in die Springform geben und backen; das gleiche mit den Raosinen oder wenn man beides drin haben möchte. Ich finde allerdings, dass man den Griess weglassen sollte, wenn Rosinen drin sind, der Kuchen schmeckt dann "glatter".